Kann jede:r schlank sein?

Kann jede:r schlank sein?

Ist dein Stoffwechsel träge oder gar kaputt? Sind es die Gene, Hormone oder schweren Knochen, die dafür sorgen, dass du niemals schlank sein kannst?

Ich bin der Überzeugung, dass jede:r schlank sein kann. Was dich daran hindert, dauerhaft abzunehmen, hat wenig mit deinem Körper zu tun, dafür aber umso mehr mit deinem Denken, deinen Überzeugungen und Einstellungen.

In dieser Folge des Schlanke-Gedanken-Podcasts erfährst du…

  • ob es körperlich für jeden Menschen theoretisch möglich wäre, schlank zu sein;
  • wie der Stoffwechsel funktioniert und ob es einen „eingeschlafenen“ oder „kaputten“ Stoffwechsel gibt;
  • aus welchen Faktoren sich dein täglicher Energiebedarf zusammensetzt;
  • warum Muskeln weniger Energie brauchen, als viele denken;
  • ob und wie der Körper gegen dich arbeitet, wenn du versuchst, abzunehmen;
  • warum Hungern und Abnehmen nicht dasselbe sind;
  • warum der Hungermodus bei den meisten im Kopf stattfindet und nicht im Körper;
  • wieso Diäten nicht automatisch zur Gewichtszunahme führen;
  • ob es Krankheiten gibt, die dafür sorgen, dass nicht jede:r schlank sein kann;
  • welche destruktiven Glaubenssätze dazu beitragen, dass du nicht abnehmen kannst;
  • warum es viel eher psychische als physische Erkrankungen sind, die es erschweren, schlank zu werden;
  • was aus der Aussage, „Jede:r kann schlank sein“, folgt;
  • warum vom Gewicht eines Menschen nicht auf seine Gesundheit geschlossen werden kann;
  • weshalb Gesundheit und Gewicht Privatsache sind und weder Staat noch Gesellschaft etwas angehen;
  • was du tun kannst, wenn du bislang der Überzeugung warst, nie schlank zu werden.

Links und Infos zur Episode

Schlanke-Gedanken-Coaching Glaubenssätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.