Isst du aus emotionalen Gründen?

Emotionales Essen – Anstatt deine Gefühle zuzulassen, betäubst du sie mit Essen.

Doch: Wenn Hunger nicht das Problem ist, ist Essen nicht die Lösung.

Emotionales Essen führt dazu, dass du mehr isst, als dein Körper braucht.
Und du bringst dich um die Gelegenheit, eine nachhaltige Strategie zu entwickeln, um mit deinen Gefühlen umzugehen. 

Was dir bewusst wird, ändert sich.

Mach jetzt den Test: Bist du eine emotionale Esserin?

Test: Bist du eine emotionale Esserin?