Achtung, emotionales Essen! Kommen dir diese 7 verzwickten Situationen bekannt vor?

Achtung, emotionales Essen! Kommen dir diese 7 verzwickten Situationen bekannt vor?

Nach einem langen Tag willst du dich auf dem Sofa entspannen. Doch irgendwas zieht dich immer wieder in die Küche, du holst dir ein Stück Schokolade, noch eins und noch eins… Bis du die ganze Tafel aufgegessen hast. Du ärgerst dich: So wird das nie was mit dem Abnehmen!

Das Herausfordernde an emotionalem Essen ist, dass du nicht merkst, dass du aus emotionalen Gründen isst. Du spürst nur den unwiderstehlichen Drang zu essen.

Hinter dem Drang stehen aber Gefühle und Bedürfnisse, die du mit Essen zu bewältigen versuchst. Solange du Essen benutzt, um mit unangenehmen Empfindungen umzugehen, wird es dir schwerfallen, langfristig abzunehmen.

Deine Gefühle holen dich immer wieder ein.

In dieser Podcastfolge stelle ich dir sieben Situationen vor, die typisch sind für emotionales Essen. Konkrete Beispiele machen es dir leichter, deine eigenen Muster zu durchschauen. Du erfährst außerdem, wie du emotionales Essen erkennen und auflösen kannst.

Links und Infos zur Episode

Erwähnte Beiträge

Schlanke-Gedanken-Coaching emotionales Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.